Fortbildungsangebote » Konfliktmanagement in der Jugendbetreuung

Fortbildungsangebot für Jugendbeauftragte (Bereich "Psychologische und pädagogische Grundlagen bei der Arbeit mit Jugendlichen")

Nach dem Gottesdienst in der Gemeinde Castrop-Rauxel Nord, Recklinghauser Str. 242, in Casatrop-Rauxel und einem gemeinsamen Mittagessen, beginnt das Seminar in einem Nebenraum der Kirche.

Das Zusammenwirken und Zusammenwachsen unter uns Glaubensgeschwistern zeichnet sich nicht dadurch aus, dass keine Konflikte bestehen, sondern in der Art und Weise, wie diese gelöst werden.
„Konflikte im menschlichen Miteinander sind normal und sie sind eine Chance.“ Diese Aussage haben wir sicher alle schon mal gehört. Was hilft uns das aber wenn wir selber mit jemandem in einem Konflikt sind oder wir in einem Konflikt als Vermittler gefragt sind?
Dieses Seminar soll uns bewusst machen, dass ein aktives Konfliktmanagement die Möglichkeit schafft, neue und bessere Lösungen zu finden und dass die Frage „Wer hat Schuld“ weniger wichtig ist als die Frage „Wie können wir diesen Konflikt beilegen und verhindern, dass dieser so oder ähnlich noch einmal ausbricht“.

Die Seminarinhalte umfassen im Wesentlichen folgende Punkte:
- Was ist ein Konflikt?
- Konfliktfelder in der Jugendbetreuung!
- Wie kann ich Konflikte schon im Vorfeld vermeiden?
- Welche Wirkungen entfalten Konflikte?
- Wie manage ich Konflikte in die ich involviert bin?
- Wie verhalte ich mich als Vermittler in Konflikten?

Zielgruppe: Jugendbeauftragte, Bezirksjugendbeauftragte

Zum Fortbildungsangebot anmelden.

Für Teilnehmer der Veranstaltung stehen Downloads zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich für den Download ein.

Offene Veranstaltungen

Nr. Datum Dauer Bereich Ort Referent(en)
Konfliktmanagement in der Jugendbetreuung 12.11.2017 12:00 Uhr 5:00h NRW Castrop-Rauxel-Nord
Recklinghauser Str. 242
Castrop-Rauxel
Gerd Remus

Bereits erfolgte Veranstaltungen

Konfliktmanagement in der Jugendbetreuung 03.09.2016 14:00 Uhr